Adnavem setzt sich für nachhaltige Lieferketten ein und zeigt die umweltfreundlichsten Transportoptionen auf. Diese Initiative fördert das Bewusstsein für Nachhaltigkeit im gesamten Adnavem-Ökosystem und ermöglicht allen Beteiligten, aktiv zur Reduzierung ihrer CO2-Emissionen beizutragen. 

 

Es werden Nachhaltigkeitsbewertungen durchgeführt und eine klare Rangfolge der Transportoptionen im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit berechnet. Diese Berechnungen basieren auf der Aktivität von Containerschiffen, die aus GPS-Positionierung, Route, Frachtmasse und Geschwindigkeit abgeleitet wird.

 

Datenquellen

Der aktivitätsbasierte Ansatz von Adnavem berechnet die Kohlendioxidemission alle verfügbaren Transportoptionen unter Berücksichtigung mehrerer wichtiger Datenquellen:  

  • Für Seefracht: Schiffsspezifische Daten umfassen die Überwachung, Berichterstattung und Überprüfung der Kohlendioxidemissionen für den Seeverkehr.    

  • Für Landtransport: Mit Google Maps werden Distanzen und zurückgelegte Strecken erfasst.  


loading ship

Adnavem fördert bewusste Entscheidungen basierend auf:

  • Umweltbelastung 

  • Vorlaufzeit  

  • Service 

  • Kosten