Die Wirtschaftlichkeit einer Supply Chain

Eine kostengünstige logistische (Teil-)Lösung gestaltet sich in der Realität oder in Bezug auf die Gesamtkosten oft nicht als ideal. Die Adnavem-Plattform ermöglicht eine verbesserte Entscheidungsfindung und auch Kompromissgestaltung durch eine optimierte Transparenz logistischer Leistungen und fördert somit den Aufbau einer soliden Lieferkette.

 

Objektivität durch Transparenz 

Die Objektivität und Transparenz der Plattform Adnavem fördert gleichzeitig die Neutralität. So haben Transporteinkäufer die Flexibilität, mit den weltweit besten Logistikdienstleistern prozessintegriert zusammenzuarbeiten.

 

Kombinieren Sie das Beste aus Verhandlungs- und Marktpreisen 

Die Natur der Transportpreisgestaltung entwickelt sich ständig weiter. Viele Branchen, die auf die internationale Schifffahrt angewiesen sind, bevorzugen mittlerweile ein dynamisches Preissystem, welches das weltweite Angebot und die Nachfrage in der Schifffahrt besser widerspiegelt. Die Adnavem-Plattform ermöglicht eine direkte Sichtbarkeit aller tatsächlichen Kosten und auch eine direkte Geschäftsabwicklung mit den Akteuren, die die Arbeit entlang der Lieferkette tatsächlich erledigen. Mit Spediteuren im Vorfeld ausgehandelte Tarife und Mengenrabatte können dabei in die Plattform integriert werden.

 

Verzicht auf Frachtvermittler

Traditionell bedingt agieren in der internationalen Schiffahrt viele vermittelnde Akteure, die eine Reihe von Dienstleistungen mit hohen Margen anbieten. Oft sind dabei Duplizierungsprozesse die Ursache für Datenfehler und somit auch überhöhte Preise. Untersuchungen zeigen, dass Transporteinkäufer gegenüber Frachtvermittlern vor allem in folgenden Punkten unzufrieden sind:

  • Pünktliche Auftragsbestätigung 
  • Koordination von Abholung und Lieferung
  • Rechnungsgenauigkeit    
  • Kostentransparenz